Einzelcoaching 

 

Coaching wird oft als innovative Form der Personalentwicklung angesehen und als Möglichkeit genutzt, sich mit einem/einer kompetenten externen Gesprächspartner/in über berufliche und private Themen zu besprechen. Hierzu bietet das Einzelcoaching den geschützten Rahmen, um anspruchsvolle Fragestellungen in genügender Tiefe reflektieren und behandeln zu können.

 

Der/die Coach begleitet den Coachee und regt ihn/sie dazu an, eigene Lösungen zu entwickeln. Dabei folgt der/die Coach den durch den Coachee vorgegebenen Themen und seinen/ihren eigenen Wahrnehmungen und Impulsen. Er/Sie begleitet den Prozess kontinuierlich.

 

Das Einzelcoaching bedeutet auch immer Förderung der Selbstreflexion und der Selbstwahrnehmung, des Bewusstseins und der Verantwortung und führt so auch immer zu einer Selbstbegegnung für den Coachee.

 

Die Beratungsbeziehung im Coachingprozess wird durch gegenseitige Akzeptanz und Vertrauen gefördert.

 

Themen für Einzelcoaching können sein:

 

  • Kärung der beruflichen Rolle

  • Karriere-Entwicklung
  • Förderung der kommunikativen und sozialen Kompetenz
  • Reflexion des Führungsstils
  • Fragen zur persönlichen Entwicklung
  • Stressbewältigung und die Bearbeitung von belastenden Situationen
  • Entwicklung von Visionen und Strategien
  • Fragen der Selbstorganisation
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (work life balance)

Beim Coaching arbeiten wir mit transparenten vielseitigen Methoden und berücksichtigen dabei die verschiedenen Persönlichkeitsebenen, die Ressourcen und Fähigkeiten der Coachees. Die Ansätze, die wir im Einzelcoaching anwenden, hängen von der individuellen Coaching-Situation ab. Wir führen mit Ihnen ein unverbindliches Erstgespräch und bei gemeinsamer Entscheidung für das Coaching widmen wir Ihnen unsere ganze Aufmerksamkeit. Am Anfang des Coachings vereinbaren wir gemeinsam die Ziele, die Zielrichtung und den Zeitrahmen. Im Laufe des Coachingsprozesses können sich jedoch Ziele und Themen verschieben, so dass wir jederzeit offen für Änderungen sind.

 

 

Datum der letzten Änderung:

28. Juni 2019 

 

Änderungen im Bereich:

Arbeitsvermittlung 2019